Neue Mittelschule Mannersdorf
Fleischgasse 3
2452 Mannersdorf
T. 02168 / 623 58-1

INFORMATIONEN und NEUIGKEITEN


MÄRCHENERZÄHLUNG 20.12.2018

Märchen kommen nie aus der Mode – vor allem vor Weihnachten lauschen vielerorts Kinder und auch Erwachsene gerne den Erzählungen über Zauberer, Feen und andere Wesen.

So auch in unserer Schule – die ersten und zweiten Klassen hatten das Vergnügen, im Veranstaltungssaal einer Märchenerzählerin bei ihren Geschichten zuzuhören, die sie untermalte mit verschiedenen Instrumenten, wie zum Beispiel der Maultrommel.

An den Gesichtern konnte man ablesen, dass ein Ausflug in diese andere Welt fernab der Realität auch bei unseren SchülerInnen immer willkommen ist!

Diese Stunde hat dazu beigetragen, die vorweihnachtliche Stimmung noch ein bisschen bei uns allen zu verstärken !
IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI

Unsere Klassen 2a, 2b und 2c haben gemeinsam mit Frau Fuchs im Unterricht für Ernährung und Haushalt Weihnachtskekse gebacken.

Es ist eine Freude unsere SchülerInnen in weihnachtlicher Aktion zu sehen und das Ergebnis macht richtig Guster auf Weihnachten!

UNSER TAG DER OFFENEN TÜR

Am 17. November hatten wir in der NMS viele kleine Gäste – die 4. Klassen der umliegenden Volksschulen (Mannersdorf, Götzendorf, Sommerein, Hof und Au) konnten sich ein Bild davon machen, wie unser Schulleben funktioniert.

In kleinen Gruppen wurden die SchülerInnen durch die Klassen geführt und konnten mit uns gemeinsam singen, Experimente durchführen, Mathematikspiele machen oder Englisch-Luft schnuppern.
In der Aula wurden Werkstücke gezeigt und in einer Power-Point Präsentation Aktivitäten präsentiert.

Danke an alle, die für diesen gelungenen Tag gesorgt haben – Lehrer, SchülerInnen und auch natürlich die Volksschulkinder, die überall begeistert mitgemacht haben!
JUGEND- UND BERUFSINFORMATIONSMESSE SCHWECHAT

Unsere vierten Klassen waren am 9.11.2017 dazu eingeladen, sich am Gelände des Flughafen Schwechat über Berufe und weiterführende Schulen zu informieren. Es erwarteten sie dort 35 Stände, wo Betriebe aus der Region sich vorstellten. Dabei gab es persönliche Beratung und Informationsmaterial für alle Interessierten.

Dabei konnten die SchülerInnen wieder feststellen, dass es weit mehr gibt als nur die herkömmlichen Berufe wie Mechaniker oder Friseurin und dass viele Betriebe Bedarf an guten Fachkräften haben.

Für alle SchülerInnen war es ein sehr interessanter Vormittag und vielleicht hat ihnen diese Messe dabei geholfen, sich zu entscheiden, welchen Weg sie nach der vierten Klasse einschlagen werden.
WILLKOMMEN IN DER NMS

Jetzt sind sie nicht mehr die „Kleinen“ – vor ein paar Wochen hat unsere Schule Zuwachs bekommen –
51 SchülerInnen aus den umliegenden Volksschulen haben zu uns in die NMS gefunden und sich bereits hervorragend eingelebt.

Gelegenheit, einander besser kennenzulernen, bot sich am Wandertag in der ersten Woche mit dem Ziel Eisenstadt von der Buchkogelwarte aus.

Wir freuen uns auf die nächsten vier Jahre mit euch!
PODCAST-WETTBEWERB 2017

Im Schuljahr 2016/17 nahm die 1C mit ihren Lehrerinnen Christine Fritz und Birgit Frittum am diesjährigen Podcast Wettbewerb teil.
Im Turnunterricht wurden Videos zum Thema „Solidarität - Gemeinsam mehr erreichen“ gedreht.
Diese Videos wurden in Folge im Informatikunterricht geschnitten.
Ende Mai kam die Einladung zur Preisverleihung. Voller Freude und Neugier fuhren die 17 Schülerinnen und Schüler der 1C am 19.06.2017 mit den beiden Lehrkräften nach St. Pölten zur offiziellen Preisverleihung.

Im NÖ Landhaus wurde den Klassensprechern die Urkunde für den 3. Platz von Landesrat Karl Wilfing überreicht. Im Anschluss der Preisverleihung lud Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Empfang.

Die Schülerinnen und Schüler sowie Klassenvorständin Christine Fritz und Informatiklehrerin Birgit Frittum sind sehr stolz auf diesen Preis. Für die Klasse war es der erste Wettbewerb in der neuen Mittelschule, aber hoffentlich nicht der letzte.

Das Video können sich unsere Besucher im Bereich "Unterricht" ansehen.
BEZIRKSJUGENDSINGEN HÖFLEIN 2017

Tosenden Applaus gab es für den Beitrag unseres Chores in der Limeshalle in Höflein beim diesjährigen Bezirksjugendsingen.

Der Projektchor, bestehend aus 56 SchülerInnen, trug unter der Leitung von Frau Raatz Elisabeth das Lied „Love my life“ von Robbie Williams vor. Dieser Beitrag sollte auch die Botschaft hinaustragen, wie wunderbar unser Leben ist und dass jeder und jede von uns ein großartiger Mensch ist.

Ebenfalls großartig waren die Leistungen der Solistengruppe – unterstützt wurde der Chor in gewohnt hervorragender Manier von Könighofer Matthias.

Herzliche Gratulation an alle teilnehmenden TeilnehmerInnen! Das war spitze!!
ENGLISH OLYMPICS 2017

Auch heuer wurden wieder die English Olympics in der NMS II in Bruck/Leitha veranstaltet.

Dabei konnten jeweils vier SchülerInnen aus den vierten Klassen der NMS im Bezirk Bruck ihre Englisch-Kenntnisse an verschiedenen Stationen unter Beweis stellen.

Wichtig war vor allem die Teamfähigkeit und das gemeinsame Lösen der Aufgaben. Unsere vier „Abgesandten“ (Mirjana Dardic, Eugenia Lazea, Markus Mihaly und Jonas Landauer) leisteten hervorragende Arbeit und verpassten nur um 0,5 Punkte den zweiten Platz!
IN EINEM AMERIKANISCHEN DELI -

Einmal so essen wie amerikanische Teenager – das konnten die vierten Klassen im Rahmen des Englisch- Unterrichtes. Dafür wurden die Klassenräume in sogenannte „Delis“ umgebaut und selbst gemachte Sandwiches mit Zutaten, die von den SchülerInnen mitgebracht wurden, verkauft – das alles natürlich in englischer Sprache!

So wurden eifrig Semmeln oder Baguettes mit Roastbeef, Käse, Paradeisern etc. belegt und natürlich auch gleich verkostet!
"WIR WERDEN EINE BAND" - Trommelworkshop 16.09.2016

Gar nicht ruhig war es in der zweiten Schulwoche im Musikraum und den zwei Turnsälen – Grund dafür war nicht etwa Disziplinlosigkeit, sondern es wurde eifrig für das Trommelkonzert geprobt, das am 16.9.2016 in der Kulturhalle Reisenberg unter der Leitung von Hermann Hombauer über die Bühne ging.

Zahlreiche Eltern, Verwandte und Freunde der Kinder waren erschienen, um die Choreographien, die von jeder Klasse einstudiert wurden, begeistert zu verfolgen.

In der Pause konnte man sich am Buffet mit Aufstrichen und Getränken stärken.

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung, bei der jeder einzelne Schüler und jede einzelne Schülerin einen tollen Beitrag geleistet hat, sowohl auf der Bühne als auch bei den Vorbereitungen, beim Buffet und beim Aufbau und Abbau!!

Herzlichen Dank auch an die Sponsoren!
SPRACHWOCHE MALTA 19.09. - 25.09.2016

Am 19.9.2016 trafen sich 39 SchülerInnen und 4 Lehrerinnen am Flughafen in Schwechat, um zu einer gemeinsamen Sprachreise nach Malta abzuheben.

Die darauffolgenden Tage waren ausgefüllt mit vormittäglichem Englischunterricht, der von Native Speakers durchgeführt wurde, und von nachmittäglichen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten in Malta, wie Gozo, Valletta oder nach Medina, der alten Hauptstadt. Die SchülerInnen konnten täglich ihre Sprachkenntnisse bei Einkäufen oder Fragen an der Rezeption des Hotels anwenden.

Aufgrund des herrlichen Wetters waren auch zwei Nachmittage am Sandstrand am Programm. Bei strömendem Regen ging es dann am Sonntag zurück nach Österreich. Für alle Beteiligten war diese Woche ein Highlight und voll von schönen Eindrücken.
WASSERSPIELE SCHWECHAT

Zum Glück nicht ins Wasser gefallen sind die Wasserspiele in Schwechat, die vom Bezirksreferenten des Roten Kreuzes, Herrn Nedjelik Martin, und seinem Team hervorragend organisiert wurden.

Die SchülerInnen der teilnehmenden Schulen hatten bei verschiedenen Stationen unterschiedliche Themen aus dem Bereich „Wasser“ zu bewältigen. So galt es zum Beispiel in Gemeinschaftsarbeit ein Floß zu bauen oder Fragen zum Thema Wassergehalt bei verschiedenen Lebewesen zu beantworten.

In der Rothmühle wurde die Mühe dann mit einer Jause belohnt. Nach einem sonnigen Vormittag kam dann dazu passend auf der Heimfahrt auch das Nass von oben in Form eines Gewitters!

Fazit: Es war für uns alle ein unterhaltsamer und lehrreicher Vormittag!
KREATIVWORKSHOP MAI 2016

Im Rahmen des Werkunterrichtes konnten die SchülerInnen der 3a und der 3c beim niederösterreichischen Schulkreativwettbewerb mit ihren Werkstücken einen Preis erringen.
Das passierte im Rahmen eines Internet-Votings, bei dem diese beiden Klassen die meisten Stimmen bekamen. Gewonnen wurde ein Betriebsbesuch beim Unternehmen Rohrdorfer Baustoffe Austria AG in Bad Deutsch Altenburg.

Glückwunsch!
ENGLISH DAY

Einmal im Jahr wird der Turnsaal der NMS Mannersdorf zur Englischzone – bei verschiedenen Stationen, zum Beispiel der Cafeteria, dem Hotel etc. konnten die SchülerInnen ihre Englisch-Kenntnisse unter Beweis stellen und sich Muffins bestellen, ein Hotelzimmer buchen oder sich ein Tattoo ihrer Wahl malen lassen – das alles natürlich erst, nachdem die Grenz - und Passkontrollen geschafft waren!

Wie immer waren die SchülerInnen mit Begeisterung dabei … it was great fun for everybody!
Thanks to the Native Speakers!!
SCHULE TRIFFT WIRTSCHAFT!

In Mannersdorf ist Optiker Lingfeld bekannt für seine kreative Auslagengestaltung.
Nun hat auf Initiative der Werklehrerin Frau Maria Fuchs die NMS Mannersdorf in Form von Schülerarbeiten, die im textilen Werkunterricht entstanden sind, ihren großen Auftritt im Schaufenster des Optikers
– eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft!
Anzahl der Besucher seit 21.10.2017: besucherzaehler-homepage.de

Impressum